Microsoft Excel

In 6 Kursen gibt es verschiedene Themen zur Arbeit mit Microsoft Excel – von den absoluten Grundlagen bis hin zum professionellen Arbeiten mit Tabellenkalkulation.

Video abspielen

Umfang

Für Wen

Anforderungen

1. Excel Grundlagen

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit Excel – Microsofts Programm zur TabellenkalkulationMit der Anwendung können wir Daten auf sogenannten Arbeitsblättern zusammenfassen, bearbeiten und formatieren. Wir können verschiedenste einfache oder auch sehr komplexe Operationen und Berechnungen mit diesen Daten durchführen und sie bei Bedarf auch optisch, zum Beispiel in Diagrammen, aufbereiten und präsentieren. 

Die Anwendungsgebiete für diese Arbeitsblätter sind unglaublich vielseitig und Excel Dateien werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Egal, ob es darum geht, Zinsen oder Raten für einen Kredit zu berechnen und darzustellen, Logistikprozesse oder Bestände zu verwalten, Finanzen zu verwalten, Pläne oder Kalender zu erstellen oder einfach nur große Mengen an Daten zu verwalten, zu filtern und zu sortieren – Excel macht all das möglich. 

Dazu gibt es in Excel eine große Zahl an einfachen aber auch komplexeren Funktionalitäten und Möglichkeiten. Daher besteht unser Angebot für Excel auch aus sechs modular aufgebauten Kursen. 

Wir beginnen im ersten Modul “Grundlagen” damit, die Oberfläche kennenzulernen und erhalten einen einfachen Einstieg in viele wichtige Bestandteile wie Funktionen, Diagramme oder die Formatierung. 

Lehrplan

  1. Microsoft Excel starten
    01:49
  2. Der Excel Startbildschirm
    02:44
  3. Überblick über die Oberfläche von Excel
    11:26
  4. Die Arbeitsmappe
    05:34
  5. Dateien speichern und öffnen
    05:26
  6. Text in Excel
    05:46
  7. Zahlen in Excel
    05:37
  8. Datumswerte in Excel
    07:54
  9. Zellbezüge – Zellen referenzieren
    04:32
  10. Einfache Summen bilden
    07:31
  11. Absolute und relative Zellbezüge
    09:29
  12. Die Rangfolge der Operatoren
    07:40
  1. Die SUMME Funktion
    13:57
  2. Challenge – Einfache Zeiterfassung
    02:15
  3. Auflösung der Zeiterfassungs-Challenge
    07:39
  4. Mittelwerte bilden
    05:14
  5. Die ANZAHL Funktion
    04:57
  6. Reihen und Spalten hinzufügen und entfernen
    03:25
  7. Autosumme verwenden
    08:04
  8. MIN/MAX Funktionen und Debugging
    07:44
  1. Daten verschieben und kopieren
    09:15
  2. Breite und Höhe von Zellen verändern und anpassen
    05:58
  3. Spalten und Reihen ausblenden
    06:06
  4. Schriftgröße und Farben ändern
    05:33
  5. Hintergrundfarbe ändern
    03:43
  6. Rahmenlinien anpassen
    07:56
  7. Inhalte ausrichten
    04:05
  8. Format übertragen
    02:19
  9. Zellenformatvorlagen verwenden
    07:00
  10. Einführung in bedingte Formatierung
    07:59
  1. Ein erstes Diagramm in Excel erstellen
    05:47
  2. Diagrammelemente anpassen und verändern
    08:00
  3. Diagrammfarben und Vorlagen
    03:12
  4. Eigenes Farbschema erstellen
    05:13
  5. Diagrammfilter verwenden
    03:53
  6. Menüband für Diagramme
    04:30
  7. Diagramm verschieben
    03:57
  8. Individuelle Gruppen färben
    02:49
  9. Individuelle Säulen färben
    02:05
  10. Schrift in einem Diagramm formatieren
    03:02
  1. Einführung in die Druckvorschau von Excel
    01:58
  2. Alle Arbeitsblätter drucken
    01:17
  3. Hoch- und Querformat verwenden
    02:10
  4. Seitenränder bearbeiten
    05:28
  5. Skalierung
    03:02
  6. Seitenlayout zentrieren
    03:42
  7. Kopf- und Fußzeilen
    08:17
  8. Spaltenüberschriften auf jeder Seite wiederholen
    02:59
  1. Excel Vorlagen verwenden und pinnen
    06:33
  2. Eigene Vorlagen in Excel erstellen
    04:57

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit Excel – Microsofts Programm zur TabellenkalkulationMit der Anwendung können wir Daten auf sogenannten Arbeitsblättern zusammenfassen, bearbeiten und formatieren. Wir können verschiedenste einfache oder auch sehr komplexe Operationen und Berechnungen mit diesen Daten durchführen und sie bei Bedarf auch optisch, zum Beispiel in Diagrammen, aufbereiten und präsentieren. 

Die Anwendungsgebiete für diese Arbeitsblätter sind unglaublich vielseitig und Excel Dateien werden in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Egal, ob es darum geht, Zinsen oder Raten für einen Kredit zu berechnen und darzustellen, Logistikprozesse oder Bestände zu verwalten, Finanzen zu verwalten, Pläne oder Kalender zu erstellen oder einfach nur große Mengen an Daten zu verwalten, zu filtern und zu sortieren – Excel macht all das möglich. 

Dazu gibt es in Excel eine große Zahl an einfachen aber auch komplexeren Funktionalitäten und Möglichkeiten. Daher besteht unser Angebot für Excel auch aus sechs modular aufgebauten Kursen. 

Wir beginnen im ersten Modul “Grundlagen” damit, die Oberfläche kennenzulernen und erhalten einen einfachen Einstieg in viele wichtige Bestandteile wie Funktionen, Diagramme oder die Formatierung. 

Blick in den Kurs

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kostenlose Vorschauvideos

Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein sich selbst von der Qualität unserer Online-Schulungen zu überzeugen. Sehen Sie sich völlig unverbindlich Videos aus dem Kurs an und machen Sie sich ein Bild davon, was Ihre Mitarbeiter·innen in unseren Kursen erwartet.

2. Excel Funktionen

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über Funktionen und Formeln in Microsoft Excel. Dabei lernen wir verschiedene Arten von Funktionen in den unterschiedlichsten Bereichen, unter Anderem Mathematik, Statistik, Texte oder Logik kennen.

Wir nutzen Funktionen in Excel, um Daten auf verschiedenste Art und Weise zu manipulieren. So können wir zum Beispiel ganz einfach Summen bilden oder andere arithmetische Operationen ausführen. Aber auch komplexe Berechnungen mit Datum oder Zeit sind möglich.

Mit insgesamt weit über 400 vordefinierten Funktionen in Excel gibt es wirklich für fast jedes Problem eine Lösung. Sollten diese Funktionen einmal nicht ausreichen, besteht immer noch die Möglichkeit mehrere, verschiedene Funktionen zu kombinieren und so ganz neue Lösungswege zur Verfügung zu haben.

In diesem Kurs werden wir für alle wichtigen Funktionen praxisnahe Beispiele gemeinsam erarbeiten und so mit der Hand am Arm lernen, wie wir Funktionen nutzen können, um schnell mit aufwendigen Kalkulationen und Berechnungen klarzukommen.

Lehrplan

  1. Formeln finden und anzeigen
    05:51
  2. Vorgänger und Nachfolger finden
    05:42
  1. Einfache WENN Funktionen
    05:36
  2. WENN Funktion mit Zellbezug
    04:36
  3. Verschachtelte WENN Funktionen
    05:06
  4. WENNS Funktion
    06:43
  5. WENN mit logischen Funktionen
    06:44
  1. SVERWEIS und WVERWEIS (ungefähr)
    11:57
  2. SVERWEIS und WVERWEIS (genau)
    05:19
  3. WAHL
    06:56
  4. VERGLEICH
    06:48
  5. INDEX
    03:54
  6. INDEX-VERGLEICH Kombination
    07:25
  7. EINDEUTIG
    04:57
  1. ZÄHLENWENN, SUMMEWENN und MITTELWERTWENN
    09:23
  2. ZÄHLENWENNS, SUMMEWENNS und MITTELWERTWENNS
    09:45
  3. MAXWENNS und MINWENNS
    06:11
  4. Teilergebnisse
    09:19
  1. MITTELWERT, MEDIAN und MODUS.EINF
    04:37
  2. RANG.GLEICH und RANG
    04:15
  3. KGRÖSSTE und KKLEINSTE
    05:27
  4. ANZAHLLEEREZELLEN
    06:44
  5. ANZAHL und die Statusleiste
    03:23
  1. RUNDEN
    09:16
  2. VRUNDEN, OBERGRENZE und UNTERGRENZE
    05:30
  3. GERADE, UNGERADE, KÜRZEN und GANZZAHL
    07:48
  4. REST
    04:56
  5. ZUFALL
    09:20
  6. UMWANDELN
    05:22
  7. AGGREGAT
    07:29
  1. Grundlagen zu Datum und Zeit in Excel
    07:57
  2. DATUM und ZEIT
    06:31
  3. HEUTE und JETZT
    08:10
  4. WOCHENTAG
    06:35
  5. NETTOARBEITSTAG und ARBEITSTAG
    09:52
  6. DATEDIF
    08:02
  7. EDATUM und MONATSENDE
    05:44
  1. BEREICH.VERSCHIEBEN
    06:47
  2. INDIREKT
    03:55
  1. FINDEN, SUCHEN und TEIL
    10:01
  2. LINKS und RECHTS
    03:34
  3. GLÄTTEN
    06:11
  4. VERKETTEN und Ampersand
    04:58
  5. TEXTKETTE und TEXTVERKETTEN
    06:30
  6. GROSS, KLEIN und GROSS2
    03:54
  7. ERSETZEN und WECHSELN
    06:42
  8. TEXT, WERT, LÄNGE und WIEDERHOLEN
    08:24

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über Funktionen und Formeln in Microsoft Excel. Dabei lernen wir verschiedene Arten von Funktionen in den unterschiedlichsten Bereichen, unter Anderem Mathematik, Statistik, Texte oder Logik kennen.

Wir nutzen Funktionen in Excel, um Daten auf verschiedenste Art und Weise zu manipulieren. So können wir zum Beispiel ganz einfach Summen bilden oder andere arithmetische Operationen ausführen. Aber auch komplexe Berechnungen mit Datum oder Zeit sind möglich.

Mit insgesamt weit über 400 vordefinierten Funktionen in Excel gibt es wirklich für fast jedes Problem eine Lösung. Sollten diese Funktionen einmal nicht ausreichen, besteht immer noch die Möglichkeit mehrere, verschiedene Funktionen zu kombinieren und so ganz neue Lösungswege zur Verfügung zu haben.

In diesem Kurs werden wir für alle wichtigen Funktionen praxisnahe Beispiele gemeinsam erarbeiten und so mit der Hand am Arm lernen, wie wir Funktionen nutzen können, um schnell mit aufwendigen Kalkulationen und Berechnungen klarzukommen.

Blick in den Kurs

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kostenlose Vorschauvideos

Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein sich selbst von der Qualität unserer Online-Schulungen zu überzeugen. Sehen Sie sich völlig unverbindlich Videos aus dem Kurs an und machen Sie sich ein Bild davon, was Ihre Mitarbeiter·innen in unseren Kursen erwartet.

3. Excel Diagramme

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über Diagramme in Microsoft Excel. Neben den Grundlagen werfen wir einen genauen Blick auf häufig verwendete Diagramm-Arten, aber auch sehr spezielle und eher unbekannte Diagramme, wie zum Beispiel Histogramme werden erklärt. Außerdem beschäftigen wir uns mit Datenquellen und der Formatierung der Diagramme.

Im ersten Teil gibt es eine kleine Einführung und Wiederholung Zum Thema Diagramme im Allgemeinen. Wir beginnen damit erste Diagramme zu erstellen und mit Daten zu füttern. Im Anschluss lernen wir die verschiedenen Diagrammelemente kennen und wie wir diese modifizieren und optisch anpassen können.

Der nächste Abschnitt beschäftigt sich im Detail mit den häufigsten Diagrammarten. Dabei sprechen wir über Säulen- und Balkendiagramme, Linien- und Flächendiagramme, Kreis- und Ringdiagramme, Kombidiagramme und viele mehr.

Nach einem Exkurs zu den Datenquellen für Diagramme werfen wir dann abschließend einen Blick auf speziellere Diagramme in Excel. Neben Treemap und Sunburst Diagrammen sehen wir uns zum Beispiel Pareto-Diagramme oder Kastengrafiken an.

Zum Abschluss des Kurses lernen wir außerdem, wie wir mit einfachen Datenvisualisierungen innerhalb einer Zelle kleine Pseudodiagramme erstellen können, um Daten optisch aufzubereiten.

Lehrplan

  1. Diagramme in Excel einfügen
    03:55
  2. Diagrammelemente ändern
    02:53
  3. Diagrammdaten ändern
    04:23
  4. Ausgeblendete und leere Zellen
    04:11
  5. Diagramm Vorlagen
    04:37
  6. Achsen modifizieren
    06:25
  7. Diagrammtitel und Achsentitel
    04:27
  8. Titel verlinken
    03:49
  9. Datenbeschriftungen
    05:31
  10. Datentabelle
    02:28
  11. Hilfslinien
    03:59
  12. Legende
    03:49
  13. Fehler und Linien
    02:50
  14. Trendlinien
    02:27
  15. Beschriftungen
    04:32
  1. Säulen- und Balkendiagramme
    07:43
  2. Linien- und Flächendiagramme
    09:39
  3. Kreis- und Ringdiagramme
    06:00
  4. Kombidiagramme
    04:57
  5. Kursdiagramme
    05:39
  6. Punktediagramme
    05:43
  7. Blasendiagramme
    03:04
  8. Netzdiagramme
    02:19
  9. Ganttdiagramme
    04:17
  1. Diagramme mit mehreren Datenquellen
    05:01
  2. Tabellen als Datenquelle
    05:21
  1. Treemap-Diagramme
    03:30
  2. Sunburst-Diagramme
    04:27
  3. Histogramm
    04:48
  4. Kastengrafiken
    05:00
  5. Pareto-Diagramme
    03:08
  6. Wasserfall-Diagramme
    03:34
  7. Trichter-Diagramme
    02:36
  8. Karten-Diagramme
    02:14
  9. Sparklines als Mini-Diagramme
    06:28
  10. Pseudodiagramme mit Wiederholen
    02:02
  11. Datenbalken
    04:28

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über Diagramme in Microsoft Excel. Neben den Grundlagen werfen wir einen genauen Blick auf häufig verwendete Diagramm-Arten, aber auch sehr spezielle und eher unbekannte Diagramme, wie zum Beispiel Histogramme werden erklärt. Außerdem beschäftigen wir uns mit Datenquellen und der Formatierung der Diagramme.

Im ersten Teil gibt es eine kleine Einführung und Wiederholung Zum Thema Diagramme im Allgemeinen. Wir beginnen damit erste Diagramme zu erstellen und mit Daten zu füttern. Im Anschluss lernen wir die verschiedenen Diagrammelemente kennen und wie wir diese modifizieren und optisch anpassen können. 

Der nächste Abschnitt beschäftigt sich im Detail mit den häufigsten Diagrammarten. Dabei sprechen wir über Säulen- und Balkendiagramme, Linien- und Flächendiagramme, Kreis- und Ringdiagramme, Kombidiagramme und viele mehr.

Nach einem Exkurs zu den Datenquellen für Diagramme werfen wir dann abschließend einen Blick auf speziellere Diagramme in Excel. Neben Treemap und Sunburst Diagrammen sehen wir uns zum Beispiel Pareto-Diagramme oder Kastengrafiken an.

Zum Abschluss des Kurses lernen wir außerdem, wie wir mit einfachen Datenvisualisierungen innerhalb einer Zelle kleine Pseudodiagramme erstellen können, um Daten optisch aufzubereiten.

Blick in den Kurs

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kostenlose Vorschauvideos

Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein sich selbst von der Qualität unserer Online-Schulungen zu überzeugen. Sehen Sie sich völlig unverbindlich Videos aus dem Kurs an und machen Sie sich ein Bild davon, was Ihre Mitarbeiter·innen in unseren Kursen erwartet.

4. Excel Formatierung

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über die Formatierung von Daten jeglicher Art in Microsoft Excel. Egal, ob es darum geht einfache Texte zu formatieren, Tabellen optisch anzupassen, oder durch bedingte Formatierung mächtige Visualisierungen, wie zum Beispiel Heatmaps zu erstellen. In diesem Modul wird alles behandelt, das unsere Daten einfacher verständlich und lesbarer macht.

Wir beginnen damit zu lernen, wie normale Elemente in Excel formatiert werden können. Egal ob es dabei um Text, Zahlen, individuelle Zellen oder ganze Tabellen geht – mit kleinen Anpassungen können wir unsere Daten ganz einfach besser lesbar machen.

Als nächstes sehen wir uns an, wie wir durch Abschnitte eine bessere Struktur in unsere Listen bekommen können. Durch Teilergebnisse können wir zudem ganz leicht Daten ein- und ausblenden, was besonders bei Präsentationen der ausgewerteten Daten ein unglaublich wertvolles Werkzeug sein kann.

Anschließend gibt es mit Bildern und WordArt, sowie weitern Formatierungsmöglichkeiten wie zum Beispiel verknüpften Grafiken noch mehr Tools, um übersichtliche und effiziente Arbeitsblätter zu gestalten.

Zu guter Letzt lernen wir im Detail alle Möglichkeiten der bedingten Formatierung in Excel kennen. Diese automatisch angewandten Formatierungen bieten eine Vielzahl an Funktionen, um Werte hervorzuheben. Aber auch fortgeschrittene Anwendungen, wie zum Beispiel das Erstellen von Heatmaps mit Farbskalen oder das Formatieren ganzer Reihen werden behandelt.

Lehrplan

  1. Angewinkelter Text
    05:20
  2. Text einrücken
    02:51
  3. Verbinden und Zentrieren
    07:07
  4. Textumbrüche und Größe anpassen
    06:06
  1. Benutzerdefinierte Zahlenformate
    06:50
  2. Benutzerdefinierte Datumsformate
    07:42
  1. Tabellenformate
    08:02
  2. Zellenformatvorlagen und Designs
    07:15
  1. Zellen formatieren
    04:50
  2. Texte ausrichten
    04:23
  1. Autogliederung
    05:57
  2. Teilergebnisse
    06:21
  1. Bilder und Formatvorlagen
    04:14
  2. Bilder bearbeiten
    06:02
  3. WordArt verwenden
    05:29
  1. Spalten und Zeilen einfügen und löschen
    05:19
  2. Ausblenden und Einblenden
    07:03
  3. Wiederholungen in Zellen verstecken
    05:29
  4. Fehlende Titel auffüllen
    04:56
  5. Verknüpfte Grafiken erstellen
    06:35
  6. Spalten- und Zeilenüberschriften
    04:15
  1. Einfaches Hervorheben
    04:36
  2. Dopplungen und eindeutige Werte kennzeichnen
    03:39
  3. Höchste und niedrigste Werte kennzeichnen
    07:34
  4. Formelbasierte Formatierung
    06:37
  5. Datenbalken
    12:06
  6. Farbskalen
    07:44
  7. Symbolsätze
    08:24
  8. Ganze Zeilen formatieren
    05:27
  9. Bedingte Formatierung finden
    05:56

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über die Formatierung von Daten jeglicher Art in Microsoft Excel. Egal, ob es darum geht einfache Texte zu formatieren, Tabellen optisch anzupassen, oder durch bedingte Formatierung mächtige Visualisierungen, wie zum Beispiel Heatmaps zu erstellen. In diesem Modul wird alles behandelt, das unsere Daten einfacher verständlich und lesbarer macht.

Wir beginnen damit zu lernen, wie normale Elemente in Excel formatiert werden können. Egal ob es dabei um Text, Zahlen, individuelle Zellen oder ganze Tabellen geht – mit kleinen Anpassungen können wir unsere Daten ganz einfach besser lesbar machen.

Als nächstes sehen wir uns an, wie wir durch Abschnitte eine bessere Struktur in unsere Listen bekommen können. Durch Teilergebnisse können wir zudem ganz leicht Daten ein- und ausblenden, was besonders bei Präsentationen der ausgewerteten Daten ein unglaublich wertvolles Werkzeug sein kann.

Anschließend gibt es mit Bildern und WordArt, sowie weitern Formatierungsmöglichkeiten wie zum Beispiel verknüpften Grafiken noch mehr Tools, um übersichtliche und effiziente Arbeitsblätter zu gestalten.

Zu guter Letzt lernen wir im Detail alle Möglichkeiten der bedingten Formatierung in Excel kennen. Diese automatisch angewandten Formatierungen bieten eine Vielzahl an Funktionen, um Werte hervorzuheben. Aber auch fortgeschrittene Anwendungen, wie zum Beispiel das Erstellen von Heatmaps mit Farbskalen oder das Formatieren ganzer Reihen werden behandelt.

Blick in den Kurs

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kostenlose Vorschauvideos

Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein sich selbst von der Qualität unserer Online-Schulungen zu überzeugen. Sehen Sie sich völlig unverbindlich Videos aus dem Kurs an und machen Sie sich ein Bild davon, was Ihre Mitarbeiter·innen in unseren Kursen erwartet.

5. Excel Datenmanagement

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über das Management und das Arbeiten mit Daten in Microsoft Excel. Wir lernen, wie Tabellen erstellt werden können, auf welche Punkte wir bei großen Datensätzen achten müssen und was der Unterschied zu einer einfachen Liste ist. Außerdem beschäftigen wir uns mit einfachen und erweiterten Filtern, Sortierungen, Teilergebnissen und Formeln und Funktionen zur Analyse.

Jeder kennt die Probleme schlecht formatierter Daten in Excel. Wir beginnen den Kurs daher mit einem Überblick über häufige Fehler und lernen direkt zusammen, wie wir diese vermeiden und beheben können. Mit diesem grundlegenden Wissen beginnen wir Listen in Tabellen zu konvertieren und sprechen über die Unterschiede der beiden Ansätze, die beide ihre Berechtigung haben.

Ein enorm wichtiger Teil der Arbeit mit Excel ist das Sortieren von Daten. Hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, dies effizient und professionell zu tun. Von einfachen Sortierungen bis hin zu verschachtelten und komplett benutzerdefinierten Ansätzen lernen wir alles über diesen essentiellen Teil des Programms. In diesem Zuge sprechen wir auch über Teilergebnisse, die eine spezielle Form der Sortierung darstellen können.

Hand in Hand mit der Sortierung geht das Filtern von Daten. Oft kommt es vor, dass in einem riesigen Datensatz nur bestimmte Teile benötigt werden. Filter, egal ob einfach oder komplex, helfen uns dabei, genau diese Daten aus der großen Menge zu extrahieren. Dabei lernen wir auch, wie Duplikate und eindeutige Werte identifiziert und bearbeitet werden können.

Zuletzt beschäftigen wir uns noch mit der Möglichkeit durch Funktionen fortgeschrittene, benutzerdefinierte Möglichkeiten zur Analyse von Daten zu schaffen.

Lehrplan

  1. Schlecht formatierte Daten in Excel
    07:02
  2. Das Arbeitsblatt verbessern
    20:45
  3. Eine Liste zu einer Tabelle umwandeln
    06:48
  4. Formeln und Funktionen in Tabellen
    12:41
  1. Sortierungsmöglichkeiten in Excel
    06:24
  2. Verschachteltes Sortieren
    04:29
  3. Schnellsortierung
    04:18
  4. Benutzerdefinierte Listen
    06:23
  5. Sortieren nach Zellfarbe, Schriftfarbe und Symbolen
    06:13
  6. Spalten sortieren
    03:14
  7. Zufällige Sortierung
    03:31
  1. Teilergebnisse in Excel
    05:40
  2. Präsentieren und Kopieren der Teilergebnisse
    06:29
  1. Einführung in Filter in Excel
    06:34
  2. Filtern nach bedingter Formatierung und Farben
    05:19
  3. Textfilter und Sortierung
    05:28
  4. Kombination von Filtern
    02:44
  5. Datumsfilter
    05:01
  6. Zahlenfilter
    07:24
  7. Zahlenfilter – Top 10
    07:44
  8. Wildcards
    07:13
  9. Kopieren, drucken und formatieren
    05:10
  10. Limitierungen
    04:02
  11. Datenschnitte
    08:25
  1. Erweiterte Filter in Excel
    09:17
  2. Wochentagsfilter
    05:42
  3. Duplikate mit Filtern entfernen
    04:46
  4. Autofilter verwenden
    04:42
  1. Duplikate über das Menü entfernen
    04:20
  2. Duplikate mit einer Funktion finden
    06:26
  3. EINDEUTIG und SORTIEREN
    05:29
  1. WENN und WENNS Funktionen für Datenanalyse
    11:33
  2. DB Funktionen in Excel
    07:58
  3. AGGREGAT
    07:21

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über das Management und das Arbeiten mit Daten in Microsoft Excel. Wir lernen, wie Tabellen erstellt werden können, auf welche Punkte wir bei großen Datensätzen achten müssen und was der Unterschied zu einer einfachen Liste ist. Außerdem beschäftigen wir uns mit einfachen und erweiterten Filtern, Sortierungen, Teilergebnissen und Formeln und Funktionen zur Analyse.

Jeder kennt die Probleme schlecht formatierter Daten in Excel. Wir beginnen den Kurs daher mit einem Überblick über häufige Fehler und lernen direkt zusammen, wie wir diese vermeiden und beheben können. Mit diesem grundlegenden Wissen beginnen wir Listen in Tabellen zu konvertieren und sprechen über die Unterschiede der beiden Ansätze, die beide ihre Berechtigung haben.

Ein enorm wichtiger Teil der Arbeit mit Excel ist das Sortieren von Daten. Hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, dies effizient und professionell zu tun. Von einfachen Sortierungen bis hin zu verschachtelten und komplett benutzerdefinierten Ansätzen lernen wir alles über diesen essentiellen Teil des Programms. In diesem Zuge sprechen wir auch über Teilergebnisse, die eine spezielle Form der Sortierung darstellen können.

Hand in Hand mit der Sortierung geht das Filtern von Daten. Oft kommt es vor, dass in einem riesigen Datensatz nur bestimmte Teile benötigt werden. Filter, egal ob einfach oder komplex, helfen uns dabei, genau diese Daten aus der großen Menge zu extrahieren. Dabei lernen wir auch, wie Duplikate und eindeutige Werte identifiziert und bearbeitet werden können.

Zuletzt beschäftigen wir uns noch mit der Möglichkeit durch Funktionen fortgeschrittene, benutzerdefinierte Möglichkeiten zur Analyse von Daten zu schaffen.

Blick in den Kurs

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kostenlose Vorschauvideos

Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein sich selbst von der Qualität unserer Online-Schulungen zu überzeugen. Sehen Sie sich völlig unverbindlich Videos aus dem Kurs an und machen Sie sich ein Bild davon, was Ihre Mitarbeiter·innen in unseren Kursen erwartet.

6. Excel Datenüberprüfung

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über die verschiedenen Möglichkeiten der Datenüberprüfung mit Microsoft Excel. Wir lernen, wie wir einfache Prüfungen für geläufige Typen nutzen, aber auch komplexere Prüfungen durch Formeln und Funktionen selbst definieren können. Außerdem beschäftigen wir uns mit Dropdown-Listen, auch multidimensional bedingungsabhängig.

Der erste Teil des Kurses bietet einen Überblick darüber, was Datenüberprüfung eigentlich bedeutet. Wir lernen außerdem, wie wir Nutzer•innen durch Eingabehinweise und sinnvolle Fehlermeldungen leiten können und ihnen dabei helfen, die Regeln zu befolgen.

Wir lernen Dropdown-Listen kennen. Mit dieser Funktion schließen wir aus, dass falsche oder ungültige Werte in einer Zelle eingetragen werden können und vermeiden auch bei komplexen Werten einfache Tipp-Fehler. Aber nicht nur einfache Listen sind ein Thema, wir lernen auch mehrere Zellen voneinander abhängig zu machen und je nach Ausgangswert in einer Spalte nur bestimmte Werte in der nächsten Spalte zu ermöglichen.

Im Anschluss beschäftigen wir uns zunächst mit einfachen Überprüfungen für geläufige Datentypen wie Texte, Zahlen oder Datumswerte. Aber auch komplexere Prüfungen diese Typen mithilfe von Formeln und Funktionen sind ein Thema.

Zum Schluss sehen wir uns noch Allgemeines Zum Thema Überprüfung an und lernen, wie wir auch in schon bestehenden Datensätzen Probleme leicht identifizieren und beheben können.

Lehrplan

  1. Ganze Zahlen und Dezimalzahlen
    06:10
  2. Eingabemeldungen als Information für Benutzer:innen
    03:41
  3. Fehlermeldungen als Feedback für Benutzer:innen
    05:20
  1. Einfache Dropdown-Listen als Auswahl für vorgegebene Werte
    05:38
  2. Sortierung und Platzierung der Dropdown-Listen und der Auswahl
    10:22
  3. Mehrdimensionale bzw. Bedingungsabhängige Dropdown-Listen
    10:31
  1. Einfache Datenüberprüfung für Datumswerte
    05:45
  2. Einfache Datenüberprüfung für Zeitwerte
    03:48
  3. Einfache Datenüberprüfung für Textlänge
    04:10
  1. Beispiel einer formelbasierten Datenüberprüfung für Datumswerte
    11:18
  2. Beispiel einer formelbasierten Datenüberprüfung für Zeitwerte
    06:29
  3. Duplikate mit der Datenüberprüfung verhindern
    07:55
  1. Zellen mit Regeln zur Datenüberprüfung finden
    03:45
  2. Zellen mit bestehenden, unerlaubten Werten für die Datenüberprüfung finden
    04:00

Der Kurs vermittelt ein fortgeschrittenes Wissen über die verschiedenen Möglichkeiten der Datenüberprüfung mit Microsoft Excel. Wir lernen, wie wir einfache Prüfungen für geläufige Typen nutzen, aber auch komplexere Prüfungen durch Formeln und Funktionen selbst definieren können. Außerdem beschäftigen wir uns mit Dropdown-Listen, auch multidimensional bedingungsabhängig.

Der erste Teil des Kurses bietet einen Überblick darüber, was Datenüberprüfung eigentlich bedeutet. Wir lernen außerdem, wie wir Nutzer•innen durch Eingabehinweise und sinnvolle Fehlermeldungen leiten können und ihnen dabei helfen, die Regeln zu befolgen.

Wir lernen Dropdown-Listen kennen. Mit dieser Funktion schließen wir aus, dass falsche oder ungültige Werte in einer Zelle eingetragen werden können und vermeiden auch bei komplexen Werten einfache Tipp-Fehler. Aber nicht nur einfache Listen sind ein Thema, wir lernen auch mehrere Zellen voneinander abhängig zu machen und je nach Ausgangswert in einer Spalte nur bestimmte Werte in der nächsten Spalte zu ermöglichen.

Im Anschluss beschäftigen wir uns zunächst mit einfachen Überprüfungen für geläufige Datentypen wie Texte, Zahlen oder Datumswerte. Aber auch komplexere Prüfungen diese Typen mithilfe von Formeln und Funktionen sind ein Thema.

Zum Schluss sehen wir uns noch Allgemeines Zum Thema Überprüfung an und lernen, wie wir auch in schon bestehenden Datensätzen Probleme leicht identifizieren und beheben können.

Blick in den Kurs

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kostenlose Vorschauvideos

Transparenz wird bei uns groß geschrieben. Deshalb laden wir Sie herzlich ein sich selbst von der Qualität unserer Online-Schulungen zu überzeugen. Sehen Sie sich völlig unverbindlich Videos aus dem Kurs an und machen Sie sich ein Bild davon, was Ihre Mitarbeiter·innen in unseren Kursen erwartet.

Unser Office-Kursangebot

Bringen Sie das e-Learning Angebot Ihres Unternehmens jetzt auf die nächste Stufe.

Excel

Teams

Powerpoint

Outlook

Word

Noch Fragen?

Dann melden Sie sich noch heute bei unserem Vertriebsteam und wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein passendes Angebot!